Flug nach Wien

//Flug nach Wien
Flug nach Wien 2016-12-02T12:42:34+00:00

Flugstrecke

Der Flug nach Wien ist von einem der folgenden deutschen Flughäfen möglich:

  • Flug von München (MUC) nach Wien (Entfernung: ca. 355 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 00min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin. Austrian Airlines, Brussels Airlines, flyniki)
  • Flug von Dresden (DRS) nach Wien (Entfernung: ca. 391 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 15min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Germanwings, Austrian Airlines)
  • Flug von Nürnberg (NUE) nach Wien (Entfernung: ca.430 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 10min, Fluggesellschaft: Air Berlin, Geruxx, flyniki)
  • Flug von Leipzig (LEJ) nach Wien (Entfernung: ca. 483 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 20min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air, Berlin, Germanwings, Austrian Airlines)
  • Flug von Stuttgart (STR) nach Wien (Entfernung: ca. 548 km – Direktflugflug, Flugzeit: 1h 15min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Germanwings, Air Berlin, Austrian Airlines)
  • Flug von Frankfurt (FRA) nach Wien (Entfernung: ca. 621 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 25min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Austrian Airlines, Adria Airways, flyniki, Air Baltic, Brussels Airlines)
  • Flug von Paderborn (PAD) nach Wien (Entfernung: ca. 685 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 30 min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Augsburg Airways)
  • Flug von Berlin (BER) nach Wien (Entfernung: ca. 700 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 15min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Germanwings, Austrian Airlines, Syrian Air, Brussels Airlines, Geruxx)
  • Flug von Dortmund (DTM) nach Wien (Entfernung: ca. 745 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 25min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Germanwings)
  • Flug von Köln (CGN) nach Wien (Entfernung: ca. 748 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 15min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Germanwings, Austrian Airlines, Norwegian Air, Air Austria, TUI fly)
  • Flug von Hamburg (HAM) nach Wien (Entfernung: ca. 767 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 30min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Germanwings, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Norwegian Air, Geruxx)
  • Flug von Münster (FMO) nach Wien (Entfernung: ca. 775 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 35min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Cirrus Airlines)
  • Flug von Bremen (BRE) nach Wien (Entfernung: ca. 777 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 35min, Fluggesellschaft: Germanwings, Germania, KLM, Contact Air)
  • Flug von Düsseldorf (DUS) nach Wien (Entfernung: ca. 788 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 10min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Austrian Airlines, Air Baltic, Geruxx)
  • Flug von Hannover (HAJ) nach Wien (Entfernung: ca. 851 km – Direktflug, Flugzeit: 1h 35min, Fluggesellschaft: Lufthansa, Air Berlin, Germanwings, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Geruxx)

Die angegebene Flugdauer hängt jedoch von dem Fliegertyp, der Jahreszeit und Wetterverhältnissen ab. Alle Nonstop – Flüge werden im Verlauf des Tages größtenteils in einem 30 – 60 min. Takt angeboten, sodass man bundesweit schnell und kostenlos mit unserem Flugvergleich im Internet günstige Flugtickets finden kann.

Flugziel Wien

Willkommen in Wien – einer wunderschönen alten Stadt mit vielen Facetten. Wien ist nicht nur die österreichische Hautstadt, sondern gilt zugleich als das kulturelle Vorbild Europas. Die südlich der Donau liegende Großstadt verzeichnet aktuell über 1,7 Mio. Einwohner und empfängt jedes Jahr Tausende von Touristen aus der ganzen Welt. Was bietet diese herrliche Stadt und was genau macht sie so einzigartig?

Das kulturelle Angebot der Stadt

Anfangs vermittelt Wien eher den Eindruck als wäre man in einer Fantasiewelt aus verflochtenen Kontrasten und geheimnisvollen Gassen gelandet. Doch je länger man sich in dieser atemberaubenden Metropole aufhält, umso mehr erkennt man, dass sich hinter der unübersehbaren Kulisse aus architektonischen Highlights und den unzähligen Sehenswürdigkeiten eine bewegte Geschichte geprägt von historischen Ereignissen und zahlreichen berühmten Persönlichkeiten befindet. Das kulturelle Angebot in Wien ist so riesig, dass es schon fast einfacher wäre, sämtliche Theater, Museen, Schösser, Kathedralen, Kirchen und vieles mehr alphabetisch zu ordnen und sie nach und nach zu erkunden. Allerdings würde man dafür sehr viel Zeit brauchen und es höchstwahrscheinlich immer noch nicht schaffen alle Sehenswürdigkeiten in Wien stressfrei kennenzulernen. Deshalb begrenzt man seinen Aufenthalt oft auf die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und entscheidet sich spontan für eine interessante Stadtführung durch die berühmtesten Plätze Wiens. Man kann es jedoch auch vereinfachen, indem man sich im Vorfeld über die beliebtesten Touristenattraktionen in der Stadt informiert.

Schloss Schönbrunn

Zum absoluten Pflichtprogramm einer Reise nach Wien gehört natürlich die Besichtigung vom atemberaubenden Schloss Schönbrunn, der im Jahr 1643 als Residenz der damaligen Kaiserin Eleonora Gonzaga erbaut wurde. Dieses Schloss fiel im Zweiten Weltkrieg ebenso wie viele andere bedeutende Kulturgüter Österreichs zum Opfer, blieb zwar größtenteils unversehrt, jedoch bis 1952 unter der britischen Nachkriegsbesatzung. Heute enthüllt der überwältigende Schönbrunn seine insgesamt 1.441 prachtvolle Zimmer für die Besucher, von denen die meisten zum Zwecke des im Schloss einquartierten Museums gelten. Mit über 2,5 Millionen Besuchern im Jahr zählt das Museum im Schloss Schönbrunn zu den meistbesuchten kulturellen Ausflugsmöglichkeiten Österreichs. Im Inneren des Schlosses bekommt man die perfekte Möglichkeit eine unglaublich aufwändige Gestaltung im Stille vom Barock bis hin zum Rokoko, dem Biedermeier und dem Stil der Gründerzeit zu bewundern.

Stephansdom

Zu einem weiteren wichtigen Wahrzeichen Wiens gehört der überwältigende und atemberaubende Stephansdom, der zu den wichtigsten gotischen Bauwerken Österreichs gehört. Dabei handelt es sich um eine riesige Kathedrale, die im Jahr 1157 erbaut wurde und als erste romanische Kirche von Passau galt. Beim näheren Kennenlernen hat man die einmalige Gelegenheit in das Innere dieser prachtvollen Kirche zu gelangen und aus einer 130 Meter Höhe eine fantastische Aussicht über Wien zu genießen. Der Platz vor dem Stephansdom (der berühmte Stephansplatz) gilt ebenfalls als ein beliebter Treffpunkt von Reisenden, die unbedingt spektakuläre Urlaubsfotos machen wollten. Ganz in der Nähe vom Stephansplatz befinden sich zahlreiche Kaffes und Restaurants, in denen man z. B einen leckeren Cappuccino oder das traditionelle österreichische Essen(u. a auch die berühmte Wiener Wurst) probieren kann.

Wiener Rathaus

Außerdem sollte zu einer Stadterkundung unbedingt die Besichtigung vom Wiener Rathaus gehören. Dieses wundervolle, im Stil des Historismus erbaute Gebäude beherbergt einen wunderschönen Festsaal, in dem oft die wichtigsten kulturellen Veranstaltungen der Stadt organisiert werden, etwa wie die berühmte Wiener Ballnacht sowie diverse Benefiz Veranstaltungen. Weiterhin gibt es im Wiener Rathaus auch zahlreiche Amtsräume, die an bestimmten Tagen ebenfalls besichtigt werden können. Das Wiener Rathaus gehört zu dem stolzesten Erbe der Stadt und ist deshalb weltweit sehr bekannt.

Wiener Staatsoper

Ein weiteres Highlight der österreichischen Hauptstadt repräsentiert das weltberühmte Opernhaus, welches im Jahr 1869 mit einer Premiere von Don Giovanni von Mozart eröffnet wurde. Seitdem bietet Wiener Staatsoper nicht nur die absolut spektakulären und unvergesslichen Aufführungen mit eigenem grandiosen Chor, Konzerten oder Staatsballetts, sondern gilt auch als eine der besten Opern der Welt. Auch das Gebäude des Opernhauses stellt ein unwahrscheinlich schönes architektonisches Meisterwerk dar, welches besonders bei Nachtbeleuchtung besonders hervorgehoben wird.
Wien ist eine romantische Großstadt, die weit mehr zu bieten hat als unzählige Unterhaltungs- und Ausgehmöglichkeiten. Oft reicht ein einfacher Spaziergang durch das Stadtzentrum, um sich für immer in diese atemberaubende Metropole zu verlieben.

Flughafen Wein

Der Flug nach Wien endet am internationalen Flughafen Wien – Schwechat (Vienna International Airport). Dieser Flughafen gilt als der größte Österreichs und fertigt pro Jahr bis zu 23 Millionen Passagiere ab. So wie alle anderen Flughäfen Europas, entspricht auch der Wiener Airport sämtlichen Sicherheitsstandards und gilt außerdem als sehr geräumig und übersichtlich. Der Flughafen bietet 4 große Terminals, in denen sich alle notwendigen Einrichtungen und Reisebüros für eine angenehme und reibungslose Reise befinden. Zur Informationsauskunft kann man am Flughafen zahlreiche digitale Terminals oder die Hilfe des höfflichen Flughafenpersonals in Anspruch nehmen. Auch was die Verkehrsanbindung betrifft, ist der Flughafen in Wien ideal ausgestattet. Der Flughafen ist an das öffentliche Verkehrsnetz wie S-Bahn, Buse oder Taxis hervorragend angebunden. Im Außenbereich befinden sich auch spezielle Shuttleservices, sodass man ohne das lange Warten das in ca. 18 Km liegende Stadtzentrum erreichen kann.