Urlaub in Sotschi – Unsere Erfahrungen und Bewertung

//Urlaub in Sotschi – Unsere Erfahrungen und Bewertung

Urlaub in Sotschi – Unsere Erfahrungen und Bewertung

Wie viele Urlaubsziele kennen Sie, die sich nicht nur für einen tollen Badeurlaub, sondern auch für einen Skiurlaub eignen? Und wie viele von diesen Orten bieten Ihnen diese Möglichkeiten zur selben Zeit an? Bei Ihrem Urlaub in Sotschi können Sie bei geeigneten Wetterbedingungen vormittags am Strand liegen und die Sonne genießen und mittags auf der Piste Ski fahren.
Vor den Olympischen Winterspielen 2014 kannten nur wenige Deutsche, dass es in Russland so etwas wie eine Urlaubregion mit Strand und Meer gibt. Heute wird diese Stadt von vielen Reiseveranstaltern auch gerne als die „Russische Riviera” bezeichnet. Mittlerweile gehört Sotschi zu den sogenannten „Newcomern“ in puncto 5-Sterne- Urlaub für wenig Geld und kann mit solchen Urlaubsländern wie die Türkei oder Bulgarien locker mithalten. Im September 2016 verbrachten wir zum zweiten Mal unseren Urlaub in Sotschi. Da wir diese riesige Stadt am Schwarzen Meer zum aller ersten Mal im Jahr 1997 besuchten und damals nicht überzeugt wurden, muss man jetzt ehrlicherweise eingestehen, dass die zweite Begegnung, nach fast 20 Jahren, für ein großes Aufsehen sorgte. Alles hat sich verändert. Trotz verbitterter Bemühungen westlicher Medien Sotschi als misslungenes Investitionsprojekt Russlands zu bezeichnen, hat unser vergangener Urlaub in Sotschi alle Erwartungen absolut erfüllt.

Urlaub in Sotschi

Partyurlaub in Sotschi © Benis Arapovic – depositphotos.com

Urlaub in Sotschi – Interessante Fakten

Sotschi befindet sich auf demselben Breitengrad wie Nizza und wird deshalb überwiegend vom subtropischen Klima geprägt. Deshalb wachsen dort neben den zahlreichen exotischen Pflanzenarten auch viele Palmen und Zitrusfrüchte. Auf einer Fläche, die fast 4 mal so groß ist wie Berlin, leben derzeit knapp 350000 Einwohner. Zum Stadtkreis Sotschi gehören die Orte Adler und Krasnaja Poljana, in denen zahlreiche sportliche Wettkämpfe im Rahmen der Olympischen Spiele 2014 stattfanden. Man merkt sofort, dass es dort sehr viel Geld in die Infrastruktur investiert wurde, um nicht nur neue Investoren, sondern auch viele Urlauber aus anderen Ländern anzulocken. Man sieht neue wunderschöne Hotelanlagen, unzählige Restaurants und Strandcafes sowie tolle Wege und Straßen, die zur Erkundung der Stadt oder für die Wanderungen mit der ganzen Familie einladen. Die große Entfernung zwischen den einzelnen Stadtteilen, den sog. Rajons, lässt sich durch ausgezeichnete Verkehrsanbindung bewältigen, weshalb man sein Hotel nicht unbedingt in der Strandnähe buchen muss. Die Stadtbahn und sogar die Taxis in Sotschi sind vergleichsweise günstig, sodass man keinen Mietwagen braucht, wenn es um die Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten oder das Kennenlernen der Stadt geht.

Urlaub in Sotschi

Kultur Urlaub in Sotschi © Konstantin Brednikov – depositphotos.com

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Sotschi

Es gibt unzählige Möglichkeiten einen aktiven Urlaub in Sotschi zu verbringen. Angefangen mit unterschiedlichen Wassersportarten und Radtoruren in der wunderschönen Umgebung an der Schwarzmeerküste, bis auf die Besichtigung von spannenden Sehenswürdigkeiten, alles sorgt in Sotschi für einen abwechslungsreichen und spannenden Urlaub. Bei unserem Urlaub in Sotschi besuchten wir als aller erstes den berüchtigten Olympiapark, der sich in Adler befindet. Es handelt sich um einen ganzen Stadtteil, bestehend aus vielen großen Hallen, in denen die meisten Wettkämpfe in den Olympischen Spielen 2014 stattfanden. Diese Hallen können bis zu 40000 Zuschauer aufnehmen und werden auch heute noch für internationale Veranstaltungen aktiv genutzt. Man muss zugeben, einige von diesen Hallen sind ein wahres Meisterwerk. Bei den Besichtigungen gibt es spezielle Galerien mit zahlreichen Bildern, Statistiken und Autogrammen diverser internationalen Sportler. Die Hallen im Olympiapark sind durch speziell gekennzeichnete Wege miteinander verbunden und sind fast überall auch in englischer Sprache ausgeschildert. In dem Olympiapark gibt es außerdem ein weiteres Highlight für die Gäste – das ultimative Formel-1-Autodrom, welches ebenfalls im Jahr 2014 eröffnet wurde. Ein ganzer Tag im Olympiapark würde ihren Urlaub in Sotschi bereichern und sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern für tolle Eindrücke sorgen. Besonders für die Kinder gibt es in Sotschi tolle Freizeitparks mit Achterbahnen und vielen anderen Attraktionen. Nach knapp 1,5 Stunden Fahrt auf die Berge von Krasnaja Poljana, kann man im Idealfall einen Jahreszeitwechsel von heißen Sommertemperaturen auf mit Schnee bedeckten Pisten erleben.

Urlaub in Sotschi

Aktivurlaub in Sotschi © Jakub Cejpek – depositphotos.com

Unterkünfte und Anreise

Wenn Sie demnächst Ihren Urlaub in Sotschi planen, sollten Sie sich im Vorfeld um alles kümmern. Dazu gehören in erster Linie die Beantragung des russischen Visums sowie der Auslandskrankenversicherung, das Vergleichen der entsprechenden Pauschalreisangebote sowie das Buchen der Flüge nach Sotschi. Derzeit spezialisieren sich nur wenige deutsche Reiseveranstalter auf Reisangebote nach Sotschi. Nichtsdestotrotz gibt es einige bewährte Reiseagenturen, die nicht nur günstige Hotels in Sotschi anbieten, sondern auch die komplette Reiseorganisation übernehmen. Man kann außerdem im Internet eigenständig die Flüge vergleichen, einen günstigen Flug nach Adler buchen und sich dann vor Ort um günstige Unterkünfte kümmern. In Sotschi gibt es dafür viele Ferienwohnungen und auch günstige Hotels, die zwar etwas außerhalb der Stadt liegen, sich dennoch als sauber und familienfreundlich erweisen. Zu den bereits positiv bewerteten Hotels gehören laut aktueller Internet Bewertungen (Stand 2016) Hotel Valentin, Hotel Tschebotarew und Sanatorium Sapoljarje, die für einen erholsamen Urlaub in Sotschi ideal geeignet sind.
Achtung! Alle Angaben ohne Gewähr!

2017-03-19T15:33:39+00:00 Allgemein|0 Comments